Project Description

Die lange Nacht der Landjugend 2018

Die lange Nacht der Landjugend 2018

Der Reinerlös dieser Veranstaltung wird für die Jugendarbeit im Bezirk Ried im Innkreis verwendet.

Der Reinerlös dieser Veranstaltung wird für die Jugendarbeit im Bezirk Ried im Innkreis verwendet.

Wenn du jetzt denkst, diese Überschrift sei nicht wichtig – falsch, diese Info ist „très important“. Aber dazu später mehr.

Also, wieder eine Landjugend-Sause in Ried im Innkreis – nimmt das denn gar kein Ende?
Spaß beiseite: Nach dem Event 2015 (hier findest du das Projekt Die lange Nacht der Landjugend 2015) durfte ich einmal mehr die Event-Werbung gestalten, diesmal in Zusammenarbeit mit MONOBUNT. Stadt und Land sollten darauf verbunden werden, Grünzeug und diverses Getier die Innenstadt zum Leben erwecken.

Live-Action mit tierischen Statisten fiel leider aus, da irrtümlicherweise paarungsbereite Stiere besorgt wurden, die alles und jeden bestiegen. Und nachdem im Gatter eine Arten-übergreifende Orgie beobachtet wurde, nahmen wir zum Schutz der Passanten Abstand vom Einsatz der Tier-Statisten. Der Job musste also digital erledigt werden – stundenlange Bildbearbeitung stand am Plan.

Fotoshooting für Die lange Nacht der Landjugend 2018 in Ried im Innkreis

Nach einer Stunde sowie 1.260 Bildern war das Shooting auch schon wieder vorbei. Und wie geplant wurden keinerlei Schaulustige von Nutzvieh penetriert.

Doch zuvor ging das Fotoshooting über die Bühne.

Dieses fand bereits im Sommer 2017 am Hauptplatz in Ried im Innkreis statt. Perfekte Kulisse für eine Verschmelzung von urbanem und Grünfläche. Das Wetter spielte mit, und auch der heilige Dietmar – Schutzpatron der Maurer und Fliesenleger – lächelte von seinem als Kulisse dienenden Brunnen.

Zurück im Büro ging’s mit Photoshop weiter.

Ich werde hier jetzt nicht die einzelnen Arbeitsschritte erläutern (einige Phasen der Bildentstehung findest du nebenstehend als Slider). Es entstanden gefühlte 200 Revisionen, bevor ein halbwegs annehmbares Ergebnis am Bildschirm prangte.

Kleines Detail am Rande: Dank einiger echt fies platzierten Sonnenschirme wurde kurzerhand ein Rieder Gebäude durch ein passendes vom Schärdinger Hauptplatz ersetzt. Aber es bleibt ja im Innviertel. Bezirks-Inzest.

dlndlj-2018-1dlndlj-2018-9
DlNdLJ 2018 Vorstandsversion

Abnahme-Zeit!

So, jetzt kommen wir mal zu Anfangs erwähnter Info. Nach Sichtung der ersten Druckversion wurde angemerkt, einiges müsse mehr hervorstechen: Sponsoren größer, Infos aufblasen, Reinerlös-Hinweis in den Vordergrund. Nach wie vor frage ich mich, so als Mensch betrachtet, wer jemals bei einer Event-Ankündigung darauf geachtet hat? Da muss „Ja, wir haben Alkohol!“ und „Sex am WC erlaubt!“ aufs Plakat. Das wollen Besucher lesen!

Aber ich habe mich gefügt und nebenstehende Version für den Landesvorstand erstellt.

Für alle jene, die „Scherz“ mit Brot verbinden: Das war natürlich nicht ganz ernst gemeint, sondern lediglich ein Seitenhieb Richtung Linz. Ich hoffe, die Damen und Herren verzeihen mir diesen Spaß.
Jedenfalls gelang es uns dann doch nach einigem hin und her, eine finale Version in den Druck zu schicken (bei der allerdings irgendjemand vergessen hat, eine Einstellungsebene zu löschen, wodurch die Sache eine Spur zu dunkel wurde – ja, ich war’s).

Es war sowohl mir als auch MONOBUNT eine Ehre, wir wünschen der Landjugend Ried und ihren Besuchern ein geiles Fest. Zum Abschluss gibt’s noch das finale Plakat und einige weitere Bilder (zum Beispiel vom Heckscheiben-Aufkleber – stilvoll präsentiert auf dem geilen Arsch eines Opel Rekord C Coupé)!

Hier findest du weitere Print- und Event-Projekte von WIESIONAIRE.