Project Description

Hochzeits­einladungen von WIESIONAIRE

Ihr sucht Inspiration für eure Hochzeitseinladung oder überlegt sogar, welche bei WIESIONAIRE anzufragen? Dann werft zuerst einen Blick auf diese Seite.

Klar, der schönste Tag des Lebens will angekündigt werden. Sonst kommt ja keiner. Aber wie? Edel, modern, klassisch? Alle Türen hinsichtlich Design und Material stehen euch offen. Doch bevor ihr jetzt auf die Idee kommt, gleich mal bei WIESIONAIRE Hochzeitseinladungen anzufragen, lasst mich – einmal mehr – die knallharte Wahrheit auf den Tisch legen.

Wenn Folgendes auf euch zutrifft, freue ich mich, euch meine Kreativität zur Verfügung zu stellen:

Ihr steht mit beiden Beinen im Leben und wisst, dass selbst Grafiker nicht von Luft und Liebe leben können. Ja, auch das Design von Hochzeitseinladungen ist Arbeit, selbst wenn Pinterest bereits eine Idee geliefert hat.
Solltet ihr einen kreativen Weg wählen, und nicht nur einen Nachbau einer dieser eben genannten Netz-Fundstücke, seid ihr bei WIESIONAIRE richtig.

Natürlich kostet auch der Druck, abhängig vom Material. Hier darf es ruhig hochwertiger zugehen, und vor allem muss es ja nicht immer Papier sein. Wenn ihr dann noch selbst Hand anlegen wollt – sprich, die finale Einladung zur Hochzeit auch etwas Bastelarbeit erfordert – dann habt ihr mich! Geht doch nichts über etwas Herzblut.

Beispiele hierfür findet ihr im nachfolgenden Showcase

Handgebundene Draht-Verzierungen, gelaserte Schrift auf Fichtenholz aus dem eigenen Wald oder ein durchdachtes Karten-Stecksystem: Alle Ehepaare mussten auch nach dem Druck noch ranklotzen.

Jede Einzelne ist unglaublich cool geworden. Auch wenn ich bei manchen als Perfektionist kurz vorm Verzweifeln war (deshalb könnte ich auch niemals für mich selber Hochzeitseinladungen entwerfen, ohne wahnsinnig zu werden… oder doch?).

Das Konzept

Tatsächlich gibt es einen Entwurf, der noch nicht realisiert wurde. Bisher. Viel zu aufwendig, zu teuer wäre die Produktion. Und es gibt eigentlich nur eine Person, die sich der Aufgabe der Umsetzung tatsächlich stellen würde.

Derjenige ist allerdings Single und die Wahrscheinlichkeit, dass er die Richtige noch findet, ist ebenso hoch wie die Chance auf Weltfrieden. Dennoch werde ich mich demnächst ans Werk machen – auch wenn es ein Einzelstück bleibt, so seht ihr zumindest, wie so eine Hochzeitseinladung auszusehen hat. Die den Weg des Paares bis zum denkwürdigen Tag beschreibt.
Eine ewig währende Erinnerung, gefasst in Leder.

Noch mehr Design- und Printprojekte gefällig?